Profil anzeigen

Dein Update: Das Studio 78 wird abgerissen

Ausgabe #432 • Im Browser ansehen
Dein Update: Mein Heidekreis
Jeder von uns hat das Studio 78 mindestens einmal von innen gesehen, dort getanzt, Freunde getroffen, neue Bekannte oder vielleicht sogar die große Liebe kennengelernt. Entsprechend groß war auch der Schock, als die Diskothek im vergangenen April niederbrannte. Seitdem darbt eine Ruine an der Wernher-von-Braun-Straße 3 im Walsroder Gewerbegebiet Vorbrück vor sich hin. Nun beginnt jedoch der Abriss der Brandruine. Wie es mit dem Gelände weitergehen soll, das hat Jens Reinbold mit dem Studio-Geschäftsführer Michael Reinhardt besprochen.

Studio 78: Abriss beginnt - Heidekreis - Walsroder Zeitung
Jetzt möchte ich euch Jürgen Leutnant und seinen Sohn Friedemann vorstellen. Aus einem aufgekauften Resthof hat die Familie eine “Bio-Oase” gezaubert - mit vielen leckeren Lebensmitteln, die vor Ort in Hünzingen selbst angebaut werden. Es gibt zum Beispiel Kräuter, Obstbäume und üppige Beete. Damit am Ende des Tages aber auch wirklich alles “bio” ist, müssen die Leutnants auf wirklich viele Dinge achten. Worauf genau, das erfahrt ihr im folgenden Artikel.
Eine selbstgeschaffene “Bio-Oase” zwischen zwei Eichen - Heidekreis - Walsroder Zeitung
Wisst ihr was? Wir haben am 5. Oktober ein Date! Um 19 Uhr treffen wir uns auf digitalem Weg zu einer Podiumsdiskussion mit den Kandidaten und der Kandidatin der kommenden Landtagswahl. Ab 19 Uhr werden sich die sieben Kandidaten den Fragen der WZ sowie der Leserinnen und Leser stellen - und wir sind alle live dabei. Wie ihr an der Runde teilnehmen könnt und wer eigentlich alles dabei sein wird, das erklärt euch Johanna in ihrem Artikel:
Landtagswahl: WZ-Podiumsdiskussion am 5. Oktober - Heidekreis - Walsroder Zeitung
Markiert euch den Termin am besten direkt in eurem Kalender, wir freuen uns schon auf euch und einen spannenden Austausch!
Alessa
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?