Profil anzeigen

Dein Update: Ein vermeintliches Geständnis

Ausgabe #232 • Im Browser ansehen
Dein Update: Vitamin Z
Mein Kollege Jens Reinbold hatte gestern einen ziemlich langen Tag. Von morgens bis zum späten Nachmittag war er nämlich bei Gericht in Lüneburg, um den zweiten Verhandlungstag im Prozess um den Dreifachmord von Bispingen zu verfolgen. Das war mit Sicherheit kein leichter Termin für ihn, schließlich ging es um ein schreckliches Verbrechen, über das verhandelt wurde. Im Anschluss an den langen Gerichtstag konnte Jens dann aber nicht sofort die Füße hochlegen - zuerst hat er nämlich noch einen Artikel mit den wichtigsten Infos zum zweiten Verhandlungstag für euch verfasst. Hier lest ihr mehr:

Prozess um Dreifachmord in Bispingen: Richter verliest vermeintliches Geständnis - Heidekreis - Walsroder Zeitung
In der morgigen Ausgabe findet ihr übrigens noch einen weiteren und ausführlicheren Artikel über den Prozess. Der Text läuft natürlich auch schon online auf unserer Homepage, wenn ihr also direkt noch mehr Infos haben wollt, dann lest doch noch den folgenden Artikel.
Mithäftling spricht von Kontrollverlust beim Angeklagten - Heidekreis - Walsroder Zeitung
Der Bispinger Dreifachmord ist ohne Frage ein schreckliches Verbrechen - doch auch deutlich weniger grausame Themen werden oftmals vor Gericht verhandelt. Das ist hin und wieder aber gar nicht nötig, findet Waldemar Sichon. Er ist sogenannter Schiedsmann in Bad Fallingbostel und vermittelt in dieser Position zwischen Menschen, die Streit oder Konflikte miteinander haben. Was genau er als “Streitschlichter” alles zu tun hat, das hat er Manfred Eickholt verraten.
Sich vertragen ist besser als klagen - Heidekreis - Walsroder Zeitung
Zum Abschluss habe ich nun noch eine herzerwärmende Geschichte von Johanna für euch. Sie hat der Volksbank in Walsrode einen Besuch abgestattet, denn dort gibt es einen ganz besonderen Tannenbaum, an dem Zettel mit Weihnachtswünschen von Kindern aus einkommensschwachen Familien befestigt sind. Wer mag, der darf sich einen der Zettel vom Baum nehmen und einen Wunsch erfüllen.
Wunscherfüller gesucht - Heidekreis - Walsroder Zeitung
Habt einen entspannten Feierabend und macht es euch auf dem Sofa gemütlich!
Eure Alessa
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?